Widerruf & Rücksendungen

Zur einfachen Abwicklung von Rücksendungen öffnen Sie bitte diese Schaltfläche!

Die hier genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts gemäß dem Abschnitt „Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher”. Um keine unnötigen Kosten zu verursachen und Rücksendungen für uns als Verkäufer und für Sie als Käufer so einfach und schnell als möglich zu gestalten, bitten wir Sie nachfolgende Informationen zu beachten!

  • Kunden werden vor Rücksendung von Produkten / Lieferungen gebeten, diese bei uns anzukündigen:
    Telefon 07021/51892
    E-Mail info@bellerhof-brennerei.com
    Dadurch ermöglichen Sie uns eine einfachere Abwicklung und schnelle Zuordnung der zurückgesendeten Produkte.
  • Bitte senden Sie Ware als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf!
    Als Verkäufer erstatten wir, sofern wir gem. gesetzl. Widerrufsrecht dazu verpflichtet sind, Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind. Alternativ fordern Sie bitte einen Retoure-Paketschein bei uns an. Alle weiteren Informationen zur Abwicklung der Retoure erhalten Sie mit dem Paketschein. Wir behalten uns vor Paketscheine zur Retoure-Abwicklung ausschließlich per PDF-Datei zum selbst ausdrucken an Ihre E-Mail-Adresse zu versenden, sofern nicht bereits ein vorausgefüllter Retoure-Paketschein zur möglichen Rücksendung unserer Lieferung beilag. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind unfreie Rücksendungen anzunehmen oder Gebührenaufschläge für unfrei versendete Pakete zu tragen.
  • Bitte verwenden Sie für Rücksendungen den möglichst unversehrten Original-Karton sowie die spezielle Umverpackung / Kartonageneinlage zum Schutz von Flaschen, mit der wir die Ware ausgeliefert haben. Bitte beachten Sie, dass je nach Paketdienst unterschiedliche Versand- und Verpackungsbestimmungen für den Versand von Glasflaschen, insbesondere mit leicht entflammbarem Inhalt (hochprozentiger Alkohol) gelten. Für Rücksendungen die selbst organisiert werden (keine Retoure-Abholung durch unseren ausliefernden Transporteur) übernimmt die Brennerei Bellerhof, vertreten durch Thomas Dannenmann keinerlei Haftung.
  • Kunden werden gebeten Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung und vollständig an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers oder beschädigt, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifel bei Ihrem, für die Rücksendung beauftragten Transportunternehmen, nach dessen Vorgaben für den sicheren Versand von „hochprozentigem Alkohol in Glasflaschen (Gefahrstoff ‘leicht entflammbar’)”. Wenn Sie bei uns einen Retoure-Paketschein angefordert haben, geben wir Ihnen gerne Auskunft, wie Sie die Rücksendung gemäß den Vorgaben unseres Transportunternehmens sicher verpacken.

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher:

Widerrufsbelehrung
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Bellerhof-Brennerei, Susanne und Thomas Dannenmann, Berghof 1a, 73227 Owen/Teck ihren Widerruf mitteilen.

Sie können uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail an: thomas.dannenmann@t-online.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang bei Ihnen zurückzuführen ist.

Öffnen Sie bitte diese Schaltfläche, um zu sehen, welche Angaben Ihr Widerruf als Verbraucher enthalten sollte!

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns geschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

  • Auflistung der Waren (und ggf. Bestell-/Auftrags-Nr. angeben)
  • Datum der Abgabe des Widerrufs
  • Ware bestellt am / erhalten am
  • Ihr Name und vollständige Anschrift (sowie ggf. Lieferadresse, falls abweichend)
  • Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;